„Er bekleidete ihn mit vollendeter Pracht  und festigte ihn mit Zeichen der Kraft,  mit Beinkleidern, einem langen Obergewand und dem Efod.“

Jesus Sirach 45,8

Seit Menschengedenken spielen in Liturgie besonders gestaltete Gewänder und Textilien eine große Rolle; sei es als Messgewand oder Antependium. Das uralte Handwerk der Handweberei wird bei uns gepflegt, um diese Textilien hochwertig und modern gestaltet herzustellen.

Unsere Handweberei

Seid 1989 werden in unserer Handweberei aus besten Materialien hochwertige , zeitgemäße Paramente hergestellt. Auf den Webstühlen mit unterschiedlicher Webbreite sind pro Millimeter 2 feine Seidenfäden gespannt.

Im Gespräch mit den Kunden am großen Weberei-Tisch entwickeln sich der Entwurf. Alle Messgewänder oder Antependien sind individuelle Einzelanfertigungen. Eben echtes HANDwerk. Eine besondere Spezialität von uns sind Farbverläufe, wie die gewebte Regenbogenstola. Die farbliche Gestaltung der Gewebe wird von den Kunden weltweit geschätzt; so können sie seid 2021 grüne Paramente: Caseln, Dalmatik, Tunicella, Fluviale und Stolen in den USA, Seattle in St. Pauls erleben.

Aus den handgewebten Stoffen wird durch unsere Schneiderei die Gewänder passend per Hand geschneidert und genäht.

Haben Sie Wünsche oder Fragen, scheuen Sie nicht mit Bruder Alexander in Kontakt zu treten, per Mail, Telefon oder vor Ort.

Ein Festornat entsteht

Neben z.B. dem Speyrer Dom, St. Pauls in Seattle und dem Schottenstift in Wien sind bei uns auch für den Hildesheimer Dom neue Festornate entstanden. Dieser Prozess wurde vom Bistum filmisch begleitet und bietet einen guten Einblick in die Handweberei.

Sie sind bei uns richtig bei:

Messgewändern, Chormänteln, Dalmatiken, Tunicella, Stolen, Skapuliere, Alben, Mantelalben und Antependien.


Kontakt

Br. Alexander Aust OSB
Klosterberg 11
59872 Meschede
Telefon
0291.2995-230

Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *