Kategorie: Abteigaststätte

Beiträge, die nur die Abteigaststätte selber betreffen

10 Tipps für Deine Morgenroutine

Für fast alle gilt, dass wir morgens ab dem Aufstehen eine festgelegte Reihenfolge an Aktionen starten: Aufstehen, Duschen, Zähne putzen, Kaffee kochen, Hund füttern, Zeitung lesen, Brot schmieren, Tasche packen ...
Der Morgen bestimmt stark, wie wir uns im Tage fühlen, er ist das Eingangstor zum Tag. Grund genug, sich einmal darüber Gedanken zu machen, wie denn ein Morgen aussehen könnte, der uns einen wunderbaren tag vorbereitet. Ich habe 10 Tipps für Dich, was Du tun kannst. Denn gerade ein wertvolles Leben hat einen Morgen!

Unser Frühstücksbuffet an Weiberfastnacht

Ob als Clown 🤡, Löwe 🦁, Prinz 🤴, Mohrrübe 🥕, Astronaut 👩‍🚀, Hexe 🖌️oder was auch immer Ihre Verkleidung an Weiberfastnacht sein mag – selbst, wenn Sie sich gar nicht verkleiden werden: Bei unserem Frühstücksbuffet ist Platz für alle. Eine gute Möglichkeit, diesen tollen Tag gestärkt zu beginnen:
Brötchen und Brot 🍞 , dazu Wurst 🥩aus unserer Metzgerei, roher Schinken, Käse 🧀und hausgemachte Konfitüren 🍓, gekochte Eier 🥚🥚🥚 und natürlich Kaffee, Tee oder Kakao ☕ ☕ ☕ warten auf Dich. Alles für 8,50 Euro pro Person
Zusätzlich können Sie unter anderem auch noch Lachs, Rührei, Speck, Obstsalat hinzubestellen.
Na dann: Hellau!!!!! 👻🤖👺👽🤠

Reservieren kannst du über diese Telefonnummer: 0291/2995-139

Koffeinfrei genießen

Koffeinfrei in der AbteiGaststätte Meschede

Ab jetzt können Sie unsere Kaffeespezialitäten auch ohne Koffein genießen (außer Espresso).

Es gibt viele Gründe, warum man auf Koffein verzichten möchte oder muss. Für manche ist es aus gesundheitlichen Gründen wichtig oder aber, weil Koffein sie zu unruhig macht oder sie nachts nicht schlafen können, weil sie zu spät Kaffee mit Koffein getrunken haben.

Wir freuen uns, nun für fast alle unsere Kaffeespezialitäten eine koffeinfreie Variante anbieten zu können.

Zahl des Monats Januar

Zahlen spielen in einem Betrieb immer eine wichtige Rolle, das ist auch im Kloster nicht anders. Über Zahlen kann man aber auch einen Betrieb gut kennen lernen. Überall gibt es Zahlen zu entdecken: Die Anzahl an Kunden im Laden, die Anzahl an Kuchenstückchen, die jeden Tag herausgegeben werden, die Anzahl an Tonnen von Holz, die im Jahr in unserer Tischlerei verarbeitet werden... und so könnte ich fortfahren.

Es lohnt sich auf alle Fälle, sich den Klosterberg einmal allein über eine Zahl zu erschließen. Und Sie werden merken, dass  es manche auch kuriose Zahl gibt, die Sie gewiss noch nicht kennen.

Beginnen aber möchten wir mit einer gar nicht so kuriosen Zahl im Januar.

109 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen wir in der AbteiWaren GmbH. Wollte man alle Angestellten auf dem Klosterberg zählen, so müssten wir noch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Schule, in den Gästehäuser und die Angestellte des Klosters hinzuzählen und hätten eine weitaus größere Anzahl.

109 Angestellte, davon sind 45 Männer und 63 Frauen. Derzeit haben wir 6 Auszubildende: zwei in der Schmiede, einen in der Tischler, zwei als Köche in der Küche und eine Konditorin.
Nicht mitgezählt sind übrigens die Mönche. Derzeit arbeiten 15 Mönche für die AbteiWaren. Von Bruder Elmar, der in der Verwaltung das Geld zählt, über Bruder Marcus, der unsere IT mit verwaltet, bis hin zu Bruder Antonius als Metzger und Pater Prior Abraham, der als Geschäftsführer und Meister in der Schmiede tätig ist.

Und wenn wir schon so viel über unsere Angestellten sprechen, dann möchten wir uns an dieser Stelle einmal mehr herzlich für das Engagement bedanken.

Krimidinner – unsere Geschenkidee

Sie suchen noch nach dem richtigen Geschenk? Es soll natürlich passen, nicht langweilig sein, vielleicht sogar gut schmecken und etwas mit Spannung...

Wir haben da etwas für Sie....
Im kommenden Jahr werden wir zweimal zusammen mit der Agentur für Dinner Erlebnisse ein Krimidinner im Forum der AbteiGaststätte veranstalten. Sie können noch heute ganz unkompliziert einen Gutschein für eine der Veranstaltungen buchen.

Und damit Sie sich auch den richtigen Mord aussuchen können, stellen wir Ihnen beide Events hier kurz vor.

Geheimrezept für einen Mord

Bei diesem erstklassigen Impro-Theater führt das Publikum Regie. Die Künstler haben kein Drehbuch, sondern orientieren sich an den Vorgaben der Gäste. Frei nach dem Motto „Nichts ist geprobt, alles ist möglich“ improvisieren die Darsteller und machen so jeden einzelnen Krimiabend absolut einzigartig. Denn zu Beginn des Krimidinners weiß keiner wie der Abend verlaufen wird, geschweige denn, wie er enden wird…

Nur eine Sache ist klar: ein Mord ist geschehen und dieser muss möglichst schnell aufgeklärt werden! Aus diesem Grund schlüpfen die anwesenden Krimidinner-Gäste in die Ermittlerrolle und bestimmen so das Geschehen des Abends. Was war die Tatwaffe? Welches Motiv hatte der Täter? Und wer ist der Mörder?


29.2.2020
19.00 Uhr
79,00 EUR
+ einmalige Bearbeitungsgebühr  von 4,90 EUR

Sir Williams Geheimnis

Wir schreiben das Jahr 1888. "Jack the Ripper" treibt in London sein Unwesen. Auf "Fitzurse Manor", dem Landsitz von Sir William aber scheint die Welt noch in Ordnung. Man ist zu einem festlichen Dinner zusammen gekommen als ein entsetzlicher Mord vor den Augen der Gäste geschieht. Zahlreiche Verwicklungen, unerwartete Wendungen und witzige Einlagen und Pointen durchziehen den weiteren Verlauf des Abends. Inspector McPherson von Scotland Yard drängt auf eine schnelle Klärung und setzt Sonderkommissionen ein, die die weiteren Ermittlungen unterstützen sollen. Die Gäste können sich hier aktiv an der Suche nach Beweisen und Indizien beteiligen und den Mörder und sein Geheimnis entlarven.
Aber Vorsicht, so mancher Fallstrick ist gelegt und nichts ist, wie es scheint.

Eine fantasievolle Story aus dem "good old England“ von Queen Viktoria mit Londons High Society, Scotland Yard, Butler James und einer sonderbaren Mordserie.


24.4.2020
19.00 Uhr
79,00 EUR
+ einmalige Bearbeitungsgebühr  von 4,90 EUR